Autoreise durch Schottland

Wir reisten am 13.07.2017 in Edinburgh an und besichtigten die Hauptstadt Schottlands. Am nächsten Tag begann unsere Rundreise mit einem Stop in Linlithgow. Hier ist auf den Bildern das Linlithgow Palace zu sehen. Unser Ziel war allerdings Oban an der Westküste Schottlands. Um das Ziel zu erreichen durchfuhren wir den Loch-Lochmond Nationalpark. Ein weiterer Stop war Inveraray mit seinem Castle. Auf der Strecke dort hin fuhren wir am Kilchurn Castle vorbei. Gegen 17:00 Uhr erreichten wir Oban. In Oban hatten wir zwei Tage, hier besuchten wir am nächsten Tag die Isle of Mull. Da dieser Tag ein Regentag war, haben wir nicht viel von der Landschaft gesehen. Das einzige was wir noch besichtigten war das Duart Castle. Am nächsten Morgen ging es weiter in Richtung Nordwesten, Ziel war die Isle of SKYE. Die Inseln erreichten wir mit Autofähren und auf der Isle of SKYE hatten wir das Ziel uns die Klippen Kilt Rock anzusehen. Auf der Rückfahrt zu unserer B&B Unterkunft machten wir Halt in Portree. Hier nahmen wir unser Abendessen ein. Der nächste Tag hatte das Ziel die Stadt Inverness zu erreichen. Auf dem weg dort hin besichtigeten wir das berühmte Eilean Donan Castle, ein weiterer Stop war südlich des Loch Ness der Ort Fort Augustus. Fort Augustus besitzt einen Caledonian Canal. Dieser Kanal verbindet die West- mit der Ostküste von Schottland. Aber wir hatten ja das Ziel Inverness im Auge und um diesen Ort zu erreichen, fuhren wir an der Westseite des Loch Ness entlang. Hier machten wir noch einmal Halt am Urquahart Castle. Vom Urquahart Castle bis Inverness sind es dann nur noch 17 Meilen die wir in einer halben Stunde hinter uns liessen. In Inverness gab es auch einiges zu sehen, das Burgschloss Inverness und die Churche von Inverness. Auch die Innenstadt ist sehr interessant. Am nächsten Tag besichtigten wir das Fort George, welches eine Festung aus dem 18 Jahrhundert ist und noch durch die schottische Armee besiedelt wird. An unserem letzten Tag traten wir die Rückreise nach Edinburgh an. Hier machten wir eine kurzen Abstecher nach Perth. Allerdings beeindruckte uns diese Stadt nicht so sehr, sodass wir uns nicht lange aufhielten und Edinburgh ansteuerten. Von Edinburgh aus, ging am nächsten Tag unser Flug zurück nach Deutschland.